Publikation Spheres

F T L E I V L

04. – 22 April 2016

Philippe Karrer ist ein Schweizer Grafikdesigner, der in Basel lebt und arbeitet. Er lehrt Typografie und Editorial Design an der HfG Karlsruhe, und hat Workshops an der HfG Karlsruhe, am Pratt Institue (New York) und am AUD (Neu Delhi) geleitet und Gastvorträge an der ECAL (Lausanne), am AUD (Neu Delhi) und dem National Museum in Neu Delhi gehalten.

Das Format Display ist  eine Ausstellungsfläche im Schaufenster von Depot Basel und wurde dazu konzipiert,  unsere Inhalte  für das allgemeine Publikum und die PassantInnen zugänglich zu machen. Das einst kommerzielle Schaufenster des ehemaligen Wechselbüros ist nun eineSchaufläche für kontemporäres Design, eine optische Anlaufstelle, die auch ausserhalb der Öffnungszeiten von Depot Basel zugänglich ist.

Im April zeigen wir Seiten aus der aktuellen Ausgabe der Publikation Spheres, für die der Initiant und Macher der Reihe, der Grafiker Philippe Karrer, eng mit dem amerikanischen Maler Austin Lee zusammengearbeitet hat. Lees cartoonhafte, neonfarbige iPad-Malereien werden, betrachtet man sie durch die zugehörige Iphone-App, mittels 3D- und Animationseffekten zum Leben erweckt.

Spheres ist eine kreative Dokumentation enger Zusammenarbeiten junger KünstlerInnen mit dem Spheres-Herausgeber Philippe Karrer. Für jede Ausgabe der Serie werden die Persönlichkeit, die Umgebung, der Alltag, die Inspirationen und die Ideen einer Künstlerin oder eines Künstlers erforscht und ungewöhnliche Formate entwickelt, um einen etwas andere visuelle Annäherung an das jeweilige Werk zu ermöglichen.

Bezogen
DISPLAY Handbuch

Publikation

TEOK X

Gastspiel

The Farm

Gastspiel

Schaufenster

Ausstellung