GLOBAL DESIGN RESEARCH FANTASTICO GRENZE EXOTIC CANVAS – Eröffnung

Depot Basel, Voltaplatz
F T L E I V L

06. September – 01. November 2014

Vernissage
01. November 2014

Ausstellung & residency

1. November 2014

Zum Schluss die Vernissage:
Sibylle Stoeckli hat als erste Residentin für einen Monat im Depot Basel gewohnt und gearbeitet. Ihre Recherche bestand darin, rund um das Thema geistige und physische Nahrung, neue Auslegeordnungen und Zusammenhänge sinnlich, verbal und visuell zugänglich zu machen. Dabei hat sich der Ausstellungs- und ihr Lebensraum stetig gewandelt und war Ort für Gespräche und Wissensaustausch. Wir laden ein letztes Mal ein, diese vielschichtige Annäherung zu sehen, zu zelebrieren und mit uns anzustossen.

10:00 Frühstück und Fruchtstücke
14:00 Flowers & warm water
18:00 Vernissage et cocktails

„La cuisine est une belle métaphore pour imager la création et les choix de consommation que nous pouvons et devons faire aujourd’hui. Ces choix sont à réfléchir tous ensemble, et pas seulement avec des designers.“ Sibylle Stœckli, im August 2012.

 

Beitragende
Sibylle Stœckli

Design Researcher