Kontemporäre Kontextualisierung

Depot Basel, Voltaplatz
F T L E I V L

04. Juni 2016

Video

Joanne Hakkert

Joanne Hakkerts auf Recherche ausgerichtete Designpraxis legt einen speziellen Fokus auf feministische Themen und Social Design.
joannehakkert.nl

video “Composite Memories”

Als der nukleare Blitz von “Little Boy” den Mauern Hiroshimas den eigentlichen Moment der Zerstörung   der Stadt  einbeschrieben hat, synchronisierten sich Zeit und Raum. Inspiriert vom sechziger Jahre Film “La Jetée”  beantwortet “Composite Memories” die Frage “Was ist kontemporär?”. Das Video stellt Roland Barthes Beschreibung des Zeitalters der Beschleunigung der Bombardierung von Hiroshima gegenüber und bedient sich dafür Video-Material, das von den Superprojekt-Teilnehmenden erstellt oder gesammelt wurde. Mit Bezügen in die Vergangenheit und die Zukunft nimmt  “Composite Memories” Dich mit auf die Suche nach genau jenem Moment, der das Kontemporäre darstellt.

video

NARRATOR 1:

Joanne Hakkert

Contemporary Contextualisation

 

NARRATOR 2:

A combination of remebered intervals, channeled into one memory.

The video uses the footage collected by all the Superprojekt contributors.

Joanne credits Roland Barthes, Chris Marker and Charlie Chaplin as her inspirations.

Parts of the audio you hear are from the Voyager golden record, sent into space by NASA in 1977. It contains tokens of sounds and images selected to portray life on Earth. We are attempting to survive our time so we may live into yours – said Jimmy Carter.

 

NARRATOR 3:

THE DANGERS OF EXPERIENCING TIME.

Beitragende
Joanne Hakkert

Grafik Kunstler Test
Bezogen
Kontemporäre Konversation
Kontemporäre Entscheidung
Kontemporäres Format
Kontemporäres Bild
Kontemporäre Industrie
Kontemporäre Information
Kontemporärer Optimismus
Kontemporäre Geschichte
kontemporäre Oberfläche
Kontemporäre Visualisierung
Kontemporäres Volumen
Superprojekt

Ausstellung

Superprojekt – Eröffnung

Ausstellung