Anne Cuneo

Depot Basel, Erlenmatt Areal
F T L E I V L

11. Mai 2012

20:00

«Wenn du dich an die Form des Löffels erinnerst, mit dem du die Suppe gegessen hast, dann war es eine schlechte Form. Löffel und Letter sind Werkzeuge, das eine nimmt Nahrung aus der Schale, das andere nimmt Nahrung vom Papierblatt. Die Schrift muss so sein, dass der Leser sie nicht bemerkt.»
ADRIAN FRUTIGER

,Adrian Frutiger – Schriftengestalter‘ & ,Clivio’s Objects‘

Das DEPOT BASEL widmet sich an diesem Abend ganz der verborgenen und unscheinbaren Gestaltung. Es werden zwei filmische Dokumentationen präsentiert und die Filmemacherin Anne Cuneo wird für eine anschliessende Gesprächsrunde anwesend sein.

Schrifttypen wie Univers, Frutiger oder ASTRA prägen den öffentlichen Raum mit, ohne dass man sich dessen bewusst wird oder gar den Namen des Gestalters kennt. Das Erfrischende an Adrian Frutigers Werk ist, dass es diametral zu einer schrillen und nach Aufmerksamkeit lechzenden Gestaltung steht.
,Adrian Frutiger – Schriftengestalter‘ bietet einen Einblick in seine Detailarbeit und den dahinterstehenden Überlegungen.

Ein zweiter Dokumentarfilm – ,Clivio‘s Objects‘ – widmet sich der Arbeitsweise von Franco Clivio, die Welt der verborgenen Gestaltung zu erforschen. Der ehemalige Dozent für Produktgestaltung sucht leidenschaftlich nach einfachen und vordergründig ungestalteten Objekten.

Im Anschluss an die beiden Filme wird die Filmemacherin Anne Cuneo einen vertieften Einblick in das Faszinosum der Buchstabenwelt geben und dem Publikum für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.